Abstrich


Abstrich

* * *

Ab|strich ['apʃtrɪç], der; -[e]s, -e:
1. Maßnahme, durch die etwas (geplante Ausgaben o. Ä.) gestrichen, gekürzt wird:
man nahm Abstriche am Haushaltsplan vor.
2. Entnahme von Sekreten:
die Ärztin ließ einen Abstrich von den Mandeln machen.

* * *

Ạb|strich 〈m. 1
1. das Abstreichen
2. das, was abgestrichen wurde
3. Strich nach unten (beim Schreiben)
5. 〈Hüttenw.〉 bei der trockenen Raffination des Bleis entstehende Verbindungen, die sich in der Schmelze an der Oberfläche sammeln u. von dort entfernt (abgestrichen) werden können
6. 〈Med.〉 Entnahme von Wund- u. Schleimhautabsonderungen zur mikroskop. od. bakteriolog. Untersuchung
7. der entnommene Schleim selbst
● \Abstriche machen 〈fig.〉 sich bescheiden, sich begnügen, etwas verringern, verkleinern; weniger beanspruchen

* * *

Ạb|strich , der; -[e]s, -e:
1.
a) <meist Pl.> Streichung, Kürzung, Abzug:
ein A. am Etat;
Ü man muss im Leben oft -e machen (zurückstecken);
b) <Pl.> Einschränkungen:
einige -e an Bequemlichkeit muss man bei diesem Wagen in Kauf nehmen;
der Torhüter überzeugte, mit -en (Vorbehalt) auch die Verteidigung.
2. (Med.)
a) Entnahme von Haut, Schleimhaut o. Ä. für eine Untersuchung:
einen A. machen;
b) durch Abstrich (2 a) gewonnene Haut, Schleimhaut o. Ä.:
den A. einfärben.
3. (Schriftw.) Strich nach unten.
4. (bei Streichinstrumenten) abwärtsgeführter Bogenstrich.

* * *

Abstrich,
 
1) Medizin: Probeentnahme von Absonderungen der Schleimhaut zur bakteriologischen oder zytologischen Untersuchung, z. B. Rachenabstrich bei Verdacht auf Diphtherie.
 
 2) Metallurgie: die beim Einschmelzen oder Raffinieren unreiner Metalle von der Oberfläche der Metallschmelze abgezogene, deshalb auch Abzug genannte, lockere, feste oder flüssige Schicht von Metallverbindungen.
 
 3) Musik: Zeichen, beim Streichinstrumentenspiel die Bewegung des Bogens vom Frosch zur Spitze; Gegensatz: Aufstrich.

* * *

Ạb|strich, der; -[e]s, -e: 1. a) <meist Pl.> Streichung, Kürzung, Abzug: ein A. am Etat; Ü man muss im Leben oft -e machen (zurückstecken); b) <Pl.> Einschränkungen: Einige -e an Bequemlichkeit muss man ... meist machen (ADAC-Motorwelt 7, 1979, 43); Mit -en sind Darmstadt und die Stuttgarter Kickers vorne einzustufen (Saarbr. Zeitung 12./13. 7. 80, 6). 2. (Med.) a) Entnahme von Haut, Schleimhaut o. Ä. für eine Untersuchung: einen A. machen; b) durch ↑Abstrich (2 a) gewonnene Haut, Schleimhaut o. Ä.: den A. einfärben. 3. (Schriftw.) Strich nach unten. 4. (bei Streichinstrumenten) abwärts geführter Bogenstrich.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abstrich — steht für: die abwärts gerichtete Bogenführung bei Streichinstrumenten, siehe Strich (Streichinstrument) den abwärts geführten Strich in einer Handschrift, siehe Strichstärke eine Untersuchung, bei der mit Tupfern, kleinen Bürsten oder Spateln… …   Deutsch Wikipedia

  • Abstrich — Abstrich, 1) silberhaltiger Überzug von Bleioxyd, welcher das Werkblei nach stattgefundnem Einschmelzen auf dem Treibeheerde bedeckt; er wird mit einer hölzernen Stange (Abstrichholz) vom Werkblei abgestrichen (angefrischt), u. daraus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abstrich — Abstrich, s. Tafel »Bleigewinnung«, S. IV …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abstrich — Abstrich, s. unter Blei, Silber …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abstrich — Abstrich, silberhaltiges Bleioxyd, das sich beim Abtreiben des Silbers bildet; die Metalloxyde, auf ausgeschmolzenem Zinn als Rinde sitzend …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abstrich — (m) eng smear [n.] …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Abstrich — Abzug, Beschneidung, Beschränkung, Einschränkung, Einsparung, Herabsetzung, Kürzung, Reduzierung, Streichung, Verminderung, Verringerung; (bildungsspr.): Reduktion. * * * Abstrich,der:⇨Abzug(2) AbstrichEinschränkung,Beschränkung,Kürzung,Streichung… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abstrich — Ạb·strich der; 1 nur Pl; eine Kürzung einer Geldsumme <Abstriche am Etat, am Haushaltsgeld hinnehmen müssen, machen> 2 Med; das Entnehmen von kleinen Teilen der Haut, Schleimhaut o.Ä., um diese im Labor untersuchen zu können <einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abstrich — abstreichen, Abstrich ↑ streichen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Abstrich — der Abstrich, e (Mittelstufe) auf Einsparung ausgerichtete Kürzung von etw. Synonyme: Abzug, Streichung Beispiel: Die Regierung plant einige Abstriche im Haushalt …   Extremes Deutsch